Formentera // Wanderlust

Formentera // Wanderlust
04 Feb 2015

Es muss ja nicht immer gleich die Karibik sein… Denn herrlich türkis-blaues Wasser, fast weiße Strände und malerische Buchten findet man auch auf Formentera. Ich war nur einen Tag auf dieser kleinen Insel – wir haben einen Tagesausflug von Ibiza dorthin gemacht. Aber wenn man sich Fahrräder leiht und einigermaßen fit und motiviert ist, kann man sich in dieser Zeit schon weite Teile von Formentera erschließen. Dazu gehört auch ein schönes Landesinnere mit vielen kleinen Bauernhöfen und Fincas sowie die beeindruckenden Salinenfelder. Das absolute Highlight ist aber trotz allem das einzigartig klare, hellblaue Wasser. *träum*

Share

Wibke

Wibke liebt das Reisen und das Internet. Hier nimmt sie Dich mit auf ihre Entdeckungsreisen durch das Web und die Welt. Außerdem kommt der Genuss nicht zu kurz. Denn neben dem Reisen, der Fotografie und Webthemen ist das Kochen, Backen und Essen eine weitere Leidenschaft von ihr.

Comments

  1. Formentera ist ein echter Traum – vor allem in der Nebensaison, wenn man teils fast menschenleere Strände findet. Nicht umsonst wurde die Playa de ses Illetes auf Tripadvisor zum 2schönsten Strand Europas gewählt. Wir sind ebenfalls mit Fahrrädern rumgefahren, allerdings nicht in den Süden der Insel, weil die Strände einfach zu schön waren. Mein Tipp: Direkt unterhalb des Restaurants Es Moli de Sal gibt es einen langen Strand, der Ende Oktober fast menschenleer war (und man hatte noch +25°C und konnte problemlos baden/sonnen).

    LG, Lena

  2. Das sieht der Karibik zum Verwechseln ähnlich! Sehr schön! Danke für den Tipp.
    LG
    Alexandra
    http://www.levartworld.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *