Seychellen Low Budget bis Luxus | Reisetipps

Seychellen Low Budget bis Luxus | Reisetipps
12 Jan 2017

Seychellen low budget – geht das überhaupt? Ja, denn auch auf den Seychellen ist von Luxus bis eher preiswert alles möglich. Ok, das mit dem „low budget“ ist natürlich relativ. Denn auch mit den besten Reisetipps ist ein Aufenthalt auf den Trauminseln nie so günstig, wie zum Beispiel das Reisen in einigen asiatischen Ländern. Während aber viele direkt wissen, dass man auf den Seychellen problemlos mehrere hundert Euro die Nacht ausgeben kann, sind die günstigeren Alternativen deutlich unbekannter.

Und da ja gerade jetzt in der kalten Jahreszeit viele – wie ich – von Sonne und tollen Stränden träumen, habe ich beschlossen, die verschiedenen Optionen für eine Reise auf die Seychellen einmal etwas genauer vorzustellen.

Seychellen von low budget bis luxes

Luxus auf den Seychellen

Wer Luxus möchte, muss auf den Seychellen nicht lange suchen. Hier findet man fast alles, was man sich nur erträumen kann. Die Preise sind dabei nach oben unbegrenzt. So wird beispielsweise das North Island Resort immer wieder als eines der besten Hotels der Welt genannt. Auf der Privatinsel befinden sich nur elf Villen, deren Gäste jeder Wunsch von den Augen abgelesen wird. Ab etwa 6.000 Euro die Nacht kostet dieser Service allerdings.

Schon eine Nummer erschwinglicher ist da der Urlaub auf Sainte Anne Island. Auch hier befindet man sich auf einer Privatinsel, es gibt allerdings deutlich mehr Villen und die Atmosphäre ist daher nicht ganz so privat. Extrem traumhaft ist es aber trotzdem – wie ihr in meinem Video über Sainte Anne Island sehen könnt.

Luxus auf den Seychellen

Seychellen low budget: Unterkünfte

Hostels, Jugendherbergen oder ähnliches findet man auf den Seychellen zwar nicht, aber immerhin einige preiswerte Privatunterkünfte. So werden beispielsweise über Airbnb einige Zimmer angeboten, die deutlich günstiger als die großen Hotels sind. Und auch der Seychellen Reisespezialist Seyvillas vermittelt einige schöne und bezahlbare Guesthouses. Der Vorteil bei diesen ist außerdem, dass sie oft über eine Küche verfügen. So kann man sich (zu Teilen) selbst verpflegen und damit auch viel Geld sparen.

Wenn Du zum ersten Mal eine Unterkunft über Airbnb buchst, dann nutze doch diesen Link und sichere dir einen 30 Euro Reisegutschein für deine nächste Buchung.

Low Budget Unterkunft Seychellen

Meinte top 3 Spartipps für die Seychellen

1. Spartipp für die Seychellen: Essen wie die Seychellois

Wir waren etwas verwundert, dass wir auf den Seychellen kaum Straßenimbisse oder günstige Restaurants fanden, in denen auch die Einheimischen essen. Eine Seychellois erzählte uns dann, dass die Bewohner der Seychellen so gut wie nie essen gehen. Die Restaurants sind für Touristen. Wer sparsam reisen möchte macht es also besser wie die Bevölkerung der Seychellen und kocht selbst. Auch Lebensmittel sind zwar vergleichsweise teuer (da mehr oder weniger alles importiert werden muss), aber das Ganze ist trotzdem bei weitem günstiger als immer Essen zu gehen.

Und mit einem lokalen Bier am Strand den Sonnuntergang zu genießen ist so traumhaft, dass man auf den ein oder anderen Barbesuch mit deutlich teureren Getränken auch gut verzichten kann. Seychellen low budget kann so schön sein.

Lokale Getränke auf den Seychellen

2. Spartipp für die Seychellen: Bus fahren

Um von einer Insel auf die andere zu kommen, hat man vor allem zwei Möglichkeiten: Die nicht ganz günstige Fähre nehmen oder – noch teurer – fliegen. Einmal auf den Inseln kann man dort aber sehr günstig herumkommen. Auf Mahé und Praslin gibt es öffentliche Busse, mit denen man gut die Inseln erkunden kann. Und diese sind richtig billig: für eine Fahrt bezahlt ihr gerade einmal umgerechnet 35 Cent.

Auf La Digue kann man sich Fahrräder mieten. Viele Strecken sind auf dieser recht kleinen Insel aber auch gut zu Fuß zurückzulegen. Einen teuren Mietwagen oder Taxifahrten kann man sich auf den Seychellen also durchaus sparen.

Spartipp Seychellen Bus fahren

3. Spartipp für die Seychellen: Die Natur genießen

Bilderbuchstrände, grüne Hügel und beeindruckende Felsen: Die Inseln der Seychellen sind vielfältig und wunderschön. Für die Freizeitgestaltung muss man da nicht viel Geld ausgeben. Man kann Tage und Wochen damit verbringen, die Natur zu erkunden oder entspannte Tage an den Stränden zu genießen. Wer gerne bunte Fische beobachtet muss nicht direkt eine teure Tauchtour buchen, sondern kann auch erst einmal schnorcheln gehen. Schon dabei gibt es Beeindruckendes zu beobachten.

Wer noch ein bisschen mehr Inspiration zu dem Thema sucht, dem empfehle ich meine Artikel zum Wandern auf den Seychellen sowie zu den aus meiner Sicht schönsten Stränden der Seychellen.

Wandern auf den Seychellen

Extratipp: Luxusstrand für lau

Der Strand Anse Georgette ist einer der schönsten Strände der Seychellen. Und trotzdem ist er nie überlaufen, denn er ist nur über das Gelände des sehr teure Luxushotels Constance Lemuria Resort (Focus online führte das Haus vor ein paar Jahren in seiner Liste der teuersten Hotels der Welt) zugänglich. Die Anse Georgette kann man allerdings auch besuchen, wenn man sich eine Übernachtung in der Anlage nicht leisten kann oder möchte: Jeden Tag dürfen nämlich auch ein paar externe Gäste an den Strand. Dazu muss man sich nur rechtzeitig beim Hotel anmelden, um einen der kostenlosen Plätze zu ergattern.

Einer der schönsten Strände der Seychellen

Hast Du noch weitere Tipps, wie man auf den Seychellen low budget Reisen kann? Dann gerne her damit und schon einmal vielen Dank!

Share

Wibke

Wibke liebt das Reisen und das Internet. Hier nimmt sie Dich mit auf ihre Entdeckungsreisen durch das Web und die Welt. Außerdem kommt der Genuss nicht zu kurz. Denn neben dem Reisen, der Fotografie und Webthemen ist das Kochen, Backen und Essen eine weitere Leidenschaft von ihr.

Comments

  1. Wunderschön! Deine Fotos machen große Sehnsucht, dem Schmuddelwinter hier so schnell wie möglich entkommen zu wollen…
    Vielen Dank für die Tipps und noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße, Monika

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *