Kuchen – halb und halb

Kuchen – halb und halb
11 Aug 2013

Zum Geburtstag gibt´s natürlich einen Kuchen. Ach was, eine Torte muss es sein. Schließlich hat mir mein Freund letztes Mal sogar was Dreistöckiges gezaubert. Allerdings habe ich auch im Winter Geburtstag. Und er im Sommer. Und wir sind nur zu zweit. Da kann so ein mächtiger Kuchen schnell mal schlecht werden. Ja, sogar wenn man so viel Kuchen isst, wie wir beide :-)

Aber ich hatte eine super Idee: Halb und halb. D.h. der lecker Schokoladen-Kuchen, der in diesem Fall als Boden dient, wurde nur auf der einen Seite mit der Creme bestrichen und mit Himbeeren verzieht. Sieht etwas lustig aus. Hat dem Geschmack aber natürlich kein Abbruch getan. Und der Schoko-Kuchen pur hat später auch super lecker geschmeckt.

Das Rezept habe ich bei Chefkoch gefunden – hier für alle, die diesen Gaumenschmaus auch backen möchte. Übrigens: Auch wenn es nur eine halbe Geburtstags-Torte war, hat sich mein Freund sehr darüber gefreut.
share

wibke

Wibke liebt das Reisen und das Internet. Hier nimmt sie Dich mit auf ihre Entdeckungsreisen durch das Web und die Welt. Außerdem kommt der Genuss nicht zu kurz. Denn neben dem Reisen, der Fotografie und Webthemen ist das Kochen, Backen und Essen eine weitere Leidenschaft von ihr.

Comments

  1. Oh Gott, sieht die lecker aus! <3

  2. Sieht wirklich super lecker aus u „halb/halb“ finde ich eine geniale Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.