Geheim-Tipps im Westen der USA – von Reisebloggern

Geheim-Tipps im Westen der USA – von Reisebloggern
08 Feb 2017

Unsere USA-Reise rückt immer näher. Und da stellt sich natürlich die Frage, was man dort auf keinen Fall verpassen sollte. Klar, es gibt die bekannten Highlights – Städte wie Los Angeles, San Francisco und Las Vegas sowie Nationalparks wie den Grand Canyon, Yosemite, Joshua Tree und Monument Valley. Diese und einige weitere Sehenswürdigkeiten stehen auch schon fest auf unserer Reiseroute. Aber daneben gibt es zahlreiche tolle Orte, von denen die meisten von uns noch nichts gehört haben. Und diese möchte ich ebenfalls nicht verpassen. Deshalb habe ich andere Reiseblogger, welche die Region schon bereist haben, nach ihren Geheim-Tipps im Westen der USA gefragt.

Tipps im Westen der USA: Havasu Falls

Geheim Tipp im Westen der USA

Die Havasu Falls. Foto von Katrin von beforewedie.de. Auch das Titelfoto zeigt die Havasu Falls und wurde von beforewedie.de aufgenommen.

Tipp Westen USA

Katrin und Christian von beforewedie.de vor den Havasu Falls

Katrin von beforewedie.de: Mein Geheimtipp für den Südwesten der USA sind die Havasu Falls – ein Ort, der wahrscheinlich exakt so im Paradies existieren könnte. Die Havasu Falls sind Wasserfälle mitten im Grand Canyon (bzw. einem Seitenarm des Grand Canyon) mit Wasser so blau wie man es sonst höchstens aus der Karibik oder der Südsee kennt. Daher auch der Name: Havasu bedeutet „blaugrünes Wasser“. Wie geheim die Havasu Falls in Zeiten von Social Media wirklich noch sind, kann ich nicht beurteilen – Fakt ist, dass sie nicht für Jeden zu erreichen sind und der Massentourismus bisher zum Glück ausgeblieben ist. Das liegt zum einen daran, dass die Wanderung zu den Havasu Falls durch den Canyon extrem Kräfte zehrend ist, zum anderen bekommt man nur mit sehr viel Glück überhaupt eine Reservierung auf dem Campground. Wir haben das Abenteuer gewagt und uns mit mehr Glück als Verstand den Weg ins Paradies (und zurück) erkämpft.

Auf unserem Blog findest du die ganze Geschichte zu unserer Wanderung zu den Havasu Falls.

Tipps im Westen der USA: Petrified Forest

Geheimtipp USA Westen

Der Petrified Forest. Foto von Sabine von ferngeweht.de

Sabine von ferngeweht.de: Wer die Nationalparks im Südwesten der USA bereist, sollte auf keinen
 Fall den Petrified Forest links liegen lassen! Die versteinerten Bäume
 sind schon etwas ganz Besonderes. Auf verschieden langen Wanderrouten
entdeckst du mehr oder weniger große Bäume – alle aus Stein und in den 
wundervollsten Farben. Für mich einer der Highlights in Arizona!

Mehr über den Petrified Forest auf ferngeweht.de.

Tipps im Westen der USA: Subway

Tipp im Westen der USA

Subway im Zion National Park. Foto von Torsten von th-photography.net

Torsten von th-photography.net: Der Zion National Park in Utah, USA bietet zahlreiche und abwechslungsreiche Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, welche zu ausgedehnten Wandertouren einladen. Darunter ist die Wanderung zur Subway, eine aus dem Felsgestein ausgewaschene tunnelförmige Röhre in Form eines U-Bahn Schachtes, ein ganz besonderes Highlight. Neben einer erlebnisreichen Wanderung (15 km Round Trip) auf unwegsamen Untergrund über Stock und Stein wird man mit der Subway von einem spektakulären und einmaligen Naturspektakel für die Mühen belohnt. Es gibt auf der Wanderung auch noch allerhand anderes zu entdecken, darunter z.B. die wunderschönen Archangel Falls. Also schnapp dir deine Wanderschuhe uns los gehts!

Ein ausführlicher Bericht über die Wanderung zur Subway auf th-photography.net.

Tipps im Westen der USA: Loneliest Road

USA Tipp Loneliest Road

Die Loneliest Road. Foto von Peggy von Travellicious.de

Peggy von travellicious.de: Zu einer Westküsten-Tour gehört eine Fahrt über den Highway No. 1 unbedingt dazu. Aber kaum jemand kennt den U.S. Highway 50 “The loneliest road in America”. Die Strecke zwischen Reno in Nevada bis Moab in Utah verläuft durch eine Hochebene die von kahlen Bergketten und trockenen Grasbüscheln durchzogen ist. Die meiste Zeit führt die Straße gerade aus vorbei an den Orten Austin und Eureka. In der Stadt Ely Nevada angekommen, ist eine Übernachtung im historischen Hotel Nevada empfehlenswert. Auf dem Abschnitt in Utha ändert sich die Landschaft nicht wesentlich. Vorbei an einem groflen Salzsee und einigen kleinen Orten, verlässt man den Highway schliefllich Richtung Moab. Eine Fahrt auf dem Highway ist auf jeden Fall lohnenswert und die Strafle ist gar nicht so einsam wie es sich anhört.

Mehr zur Straße findest du in Peggys Artikel “How to survive the loneliest road in America“.

Tipps im Westen der USA: Lake Powell

Blogger Tipp USA

Der Lake Powell. Foto von Julia von globusliebe.com

Julia von globusliebe.com hat während ihrem Roadtrip durch den Westen der USA unter anderem im Lake Powell gebadet. Auch wenn es während unserer Reise viel zu kalt zum Schwimmen sein wird, habe ich sofort beschlossen, dass ich diesen See auch einmal in echt sehen möchte. Wie das blau-grüne Wasser an die roten Felsen schwappt, sieht einfach wunderschön aus. Damit ist der Lake Powell auf jedem Fall einer der Tipps im Westen der USA, die schon fest auf unserer Route eingetragen sind.

Mehr zu Julias Roadtrip durch den Westen der USA.

Tipps im Westen der USA: Lassen Volcanic National Park

USA Tipp Reiseblogger

Der Lassen Volcanic National Park. Foto von Frauke von we2ontour.de

Reisetipp USA

Ebenfalls der Lassen Volcanic National Park. Foto von Frauke von we2ontour.de

Während viele Reisende sich nur in den südlicheren Teilen Kaliforniens aufhalten, haben sich Frauke und ihre Tochter Johanna von we2ontour.de in den Norden gewagt und dort den wunderschönen Lassen Volcanic National Park besucht. Ich habe Kalifornien bislang ja überhaupt nicht mit Vulkanen und Schwefelgeruch verbunden, aber so eine Wanderung zwischen kochender Quellen und blubberndem Schlamm hört sich auf jeden Fall faszinierend an.

Weitere Infos über den Lassen Volcanic National Park auf we2ontour.de.

Besondere Orte im Südwesten der USA

Noch mehr besondere Orte im Westen der USA gibt es hier auf dem Blog nächsten Montag. Dann veröffentliche einen Beitrag von Andreas von reisewut.com. Er war schon mindestens 14 Mal in den USA und ist daher ein wirklicher Experte für die Region. Ihr dürft also gespannt sein.

Share

Wibke

Wibke liebt das Reisen und das Internet. Hier nimmt sie Dich mit auf ihre Entdeckungsreisen durch das Web und die Welt. Außerdem kommt der Genuss nicht zu kurz. Denn neben dem Reisen, der Fotografie und Webthemen ist das Kochen, Backen und Essen eine weitere Leidenschaft von ihr.

Comments

  1. Hallo,
    eine schöne Zusammenstellung, da steigt bei mir direkt das Fernweh!
    Danke, dass ich mit meinem Artikel dabei sein konnte.
    VG

  2. Tolle Übersicht von wunderschönen Orten! Einige davon haben wir schon selbst besucht. Die Havasu Falls sind ein Traum – mal sehen, ob es irgendwann klappt!
    Wenn du magst, schau gerne mal bei uns vorbei :)

  3. Da sind ja wirklich spannende Tipps zusammen gekommen. Und ich merke schon, wir müssen unbedingt noch einmal in den Südwesten der USA.
    Jetzt bin ich sehr neugierig auf den Beitrag von Andreas.

    LG
    Frauke

  4. Wow, was für coole Orte, von denen ich einige noch nicht gesehen habe!
    Da muss ich wohl auch noch einmal einen Roadtrip in den Westen der USA machen :)
    Vielen Dank, dass ich auch meinen Senf dazugeben und den wunderschönen Lake
    Powell vorstellen durfte.
    Hab eine tolle Zeit in Amerika!
    Alles Liebe, Julia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *