Nullpunkt

Nullpunkt
30 Sep 2009
Beginnen wir am Nullpunkt. Verspätet in Madrid gelandet, das Geld geklaut, das Hostel erst nach stundenlanger Suche gefunden. Von jetzt an kann es nur noch aufwärts gehen. Und das heißt: noch besser auf die sieben Sachen aufpassen, eigenes Zimmer finden, in der Uni immatrikulieren und vor allem: das spanische Leben genießen.
Der Nullpunkt ist aber auch der Nabel der Welt. Oder vielleicht besser: Spaniens. An der Puerta del Sol gelegen markiert er den (symbolischen) Kilometer Null aller Straßen Spaniens. Welcher Punkt eignet sich also besser um von hier aus die spanische Hauptstadt zu erkunden?!
Share

Wibke

Wibke liebt das Reisen und das Internet. Hier nimmt sie Dich mit auf ihre Entdeckungsreisen durch das Web und die Welt. Außerdem kommt der Genuss nicht zu kurz. Denn neben dem Reisen, der Fotografie und Webthemen ist das Kochen, Backen und Essen eine weitere Leidenschaft von ihr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *