Japantag in Düsseldorf

Japantag in Düsseldorf
26 Mai 2013

Gestern war Japantag in Düsseldorf. Das heißt, das größte deutsch-japanische Straßenfest füllte das Rheinufer mit Ständen und Bühnen auf denen japanische Kultur und kulinarische Köstlichkeiten präsentiert wurden. Noch spannender fand ich es allerdings die Menschen dazwischen zu beobachten. Von Manga-Comics, dem Cosplay-Trend oder der Anime-Szene inspiriert tummelten sich allerhand Leute in den unterschiedlichsten Kostümierungen in Düsseldorf. Nicht immer schön, aber meistens interessant :-)

Fast allen gemeinsam: In der Hand, um den Hals hängend oder irgendwo am Kostüm angebracht ein Schild mit der Aufschrift „free Hugs“. Und so wurde gekuschelt was das Zeug hielt.

Absolutes Highlight war aber trotz allem das fulminante Feuerwerk zum Abschluss. Der einsetzende Regen machte es zwar etwas ungemütlich, aber spätestens als am Himmel rote Herzen erschienen und der Goldregen alles in ein warmes Licht tauchte, war das natürlich vergessen und die nasse Kleidung auf der Haut kaum noch spürbar ;-)

share

wibke

Wibke liebt das Reisen und das Internet. Hier nimmt sie Dich mit auf ihre Entdeckungsreisen durch das Web und die Welt. Außerdem kommt der Genuss nicht zu kurz. Denn neben dem Reisen, der Fotografie und Webthemen ist das Kochen, Backen und Essen eine weitere Leidenschaft von ihr.

Comments

  1. Oh mein Gott, wie genial:) Ich glaube, da gab es wirklich einiges zu sehen:D Die Fotos sprechen für sich… :-*

  2. Sieht nach einem tollen tag aus, richtig gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.