Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen | Rezept

Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen | Rezept
23 Nov 2016

Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen – ich gebe zu, dass ich mir für diesen Kuchen einen nicht gerade kurzen und knackigen Namen ausgedacht habe. Aber so wisst ihr immerhin direkt vom Titel, was Euch hier erwartet. Was wir an diesem Kuchen toll finden ist, dass er sowohl Komponenten die ich besonders mag mit Favoriten vom Mann zusammenbringt. Konkret heißt das: Schokolade für den Mann, Vanille-Pudding für mich und Apfelkuchen für uns beide. Denn im Herbst essen wir gerne alle Arten von Kuchen mit Äpfeln. Das habt ihr aber sicherlich schon gemerkt, den es gibt inzwischen ja einige Rezepte  dazu hier auf dem Blog – so die Apfelkuchen Rezepte aus dem letzten Jahr und den Apfelkuchen wie bei Oma von kürzlich.

Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen Rezept

Zutaten für den Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen

Zutaten für den Teig:

130 g Margarine
1 Ei
100 g Zucker
200 g Mehl
8 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt

Zutaten für den Belag:

2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
4 EL Zucker
800 ml Milch
50 g Mandelblättchen

Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen Zutaten

Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen Zubereitung

Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen: Zubereitung

Zuerst wird der Mürbeteig zubereitet. Dazu alle Zutaten für den Teig zu einem Teig verkneten. Das kann man mit den Händen machen. Ich mache es mir immer einfach, gebe die Zutaten in eine Schüssel und verknete diese dann mit den Knethacken des Handrührgeräts. Den fertigen Teig in den Kühlschrank stellen.

Nun aus dem Puddingpulver, den vier Esslöffel Zucker sowie der Milch einen Pudding kochen. Den fertigen Pudding vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Als nächstes werden die Äpfel geschält und in Spalten geschnitten. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Dann den Teig wieder aus dem Kühlschrank holen und ausrollen. Den Teig in die Backform legen und die Äpfel darauf verteilen. Zum Abschluss wird der Pudding darüber gegeben und die Mandelblättchen darauf gestreut.

Den Apfel-Schoko-Pudding-Kuchen im Ofen ca. 40 Minuten backen bis die Mandeln leicht braun werden. Vor dem Verzehr den Kuchen gut auskühlen und am besten eine Nacht im Kühlschrank schön durchkühlen lassen.

 

Share

Wibke

Wibke liebt das Reisen und das Internet. Hier nimmt sie Dich mit auf ihre Entdeckungsreisen durch das Web und die Welt. Außerdem kommt der Genuss nicht zu kurz. Denn neben dem Reisen, der Fotografie und Webthemen ist das Kochen, Backen und Essen eine weitere Leidenschaft von ihr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *